Dunbar

Nach einer unruhigen Nacht vor dem Hafen konnten wir, nachdem das Grün wieder mit Wasser gefüllt war, einlaufen und Tanken.

DSC_1002

DSC_0956

Dunbar ist ein uriger Hafen mit einer schmalen Einfahrt. Aber der Hafenmeister erzählt, das bei schlechtem Wetter 2 m Schwell im Hafen steht.Hier verlässt uns Marcel um in Schottland zu wandern.

DSC_0960

Nach dem Tanken, Geld abheben und der Verabschiedung starten wir um die Ecke nach Edinbvrgh. 40 SM werden nach der Überfahrt nicht mehr ernst genommen. Es wird eine schöne Segelei, mit Genaker und Rauschefahrt an der imposanten Küste und am Bass Rock vorbei.

DSC_0975

DSC_0969

DSC_0970

Advertisements

Ein Kommentar zu “Dunbar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s